Taglines – Die moderne Form des Werbeslogans. Im traditionellen Sinne kamen Taglines im Filmbusiness zum Einsatz. Sie fungierten als ergänzende oder erläuternde Untertitel, zusätzlich zum eigentlichen Filmtitel. Hierdurch entstand ein „Lockeffekt“, welcher heute seinen Weg in die Werbung gefunden hat. Bei der Kreation der eigenen Tagline gilt allerdings der alte Werbetexterspruch: „Sei klar, nicht clever“.

Ihre Tagline soll das Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung kräftigen und nicht zu Verwirrung führen. Wenn Menschen zum ersten Mal mit Ihrem Unternehmen in Berührung kommen sind sie auf der Suche nach sofortiger Führung und Anleitung. Sie wollen wissen, worum es bei Ihnen geht und ob Sie der richtige Ansprechpartner bei der Lösung ihres Problems sind. Diesen Moment für Sie zu entscheiden ist die Aufgabe Ihrer Tagline!